SV Eintracht Trier 05Zwei Spiele sind in der Regionalliga Südwest bis zum Saisonende noch zu absolvieren. Bevor „die Klub“ am letzten Spieltag in Neckarelz antritt, gastiert am kommenden Samstag zunächst die Eintracht aus Trier im Sportpark Husterhöhe.

FK Pirmasens: Punktgleich mit dem Bahlinger SC

Der Punktgewinn gegen die U23 des Bundesligisten 1899 Hoffenheim war am Mittwochabend zum Greifen nahe. Dann sorgte Lucas Röser mit seinem Treffer in der 87. Spielminute dafür, dass die Mannschaft von Trainer Peter Tretter ohne Punkte aus Sinsheim zurückkehren musste. Da der Bahlinger SC mit 3:1 bei Hessen Kassel gewinnen konnte und somit in fünf der letzten sechs Partien siegreich war, wird es im Kampf um den Klassenerhalt noch einmal spannender.

Unser Elf und der BSC sind in der Tabelle nun punktgleich. Beide Teams haben 36 Zähler auf dem Konto. Unser FK Pirmasens hat jedoch ein um sieben Treffer besseres Torverhältnis. Nur der SC Freiburg II könnte theoretisch punktemäßig noch mit den Blau-Weißen gleichziehen. Am Ende könnte es sich zwischen unserem FKP und dem Bahlinger SC entscheiden, wer auf dem 14. Rang und somit dem letztmöglichen Abstiegsplatz landet.

Da die Dritte Liga an diesem Samstag ihren letzten Spieltag absolviert, herrscht dann zumindest Klarheit, ob noch eine weitere Mannschaft neben dem VfB Stuttgart II in die Regionalliga Südwest absteigen wird. Die Stuttgarter Kickers und der SV Wehen Wiesbaden kämpfen noch darum, einen Abstieg zu vermeiden.

SV Eintracht Trier 05: Pokalsieg als Trostpflaster für verpasste Relegation?

Die Eintracht aus Trier steht derzeit mit 57 Punkten auf dem fünften Platz in der Regionalliga Südwest. Bis vor wenigen Wochen waren sogar die Aufstiegsspiele zur dritten Liga noch in Reichweite. Diese sind nun für die Trierer nicht mehr zu erreichen. Stattdessen haben sich der SV Waldhof Mannheim und die SV 07 Elversberg bereits zwei Spieltage vor Saisonende die Teilnahme gesichert. Vier Niederlagen in Folge waren der Grund, dass die Mannschaft von Trainer Peter Rubeck auch im kommenden Jahr in der Regionalliga Südwest antreten muss. Auch gegen Abstiegskandidaten wie die U23 des Zweitligisten SC Freiburg und den TSV Steinbach (jeweils 1:2) gab es zuletzt nichts zu holen. Am vergangenen Dienstag verlor der SV Eintracht Trier 05 gegen die Wormatia aus Worms mit 0:2. Die VfR.Spieler Florian Treske (7.) und Alper Akcam (11.) sorgten mit ihren frühen Toren für die Heimniederlage der Trierer. Nach dem Spiel bei unserem FK Pirmasens steht noch das Heimspiel gegen den SV Spielberg auf dem Programm.

Bester Torschütze der Eintracht, die auswärts neun der bisher 16 Partien gewinnen konnte, ist Daniel Hammel. Der 23-Jährige konnte bisher elf Regionalliga-Tore für sein Team erzielen, traf zuletzt jedoch Mitte März beim 3:0-Heimerfolg gegen den FC 08 Homburg.

Um die Saison versöhnlich abzuschließen, hat die Rubeck-Elf noch die Möglichkeit, den Rheinlandpokal zu gewinnen und sich somit ein Ticket für den DFB-Pokal zu sichern. Gegner im Finale wird der SG HWW Niederroßbach (Kreisliga A) sein.

Rund ums Spiel: Besondere Hinweise für Gästefans

Die Partie, welche am kommenden Samstag um 14 Uhr angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Nikolai Kimmeyer aus Karlsruhe. Der 24-Jährige, welcher am Sonntag Geburtstag feiert, leitet seit dieser Saison Partien in der Regionalliga. Er war auch bei unserem 2:0-Auswärtssieg beim Bahlinger SC im vergangenen August an der Pfeife. Der Unparteiische wird am Samstag von seinen beiden Assistenten Pascal Rohwedder und Andreas Reuter an den Seitenlinien unterstützt.

Gästefans aus Trier werden gebeten, am Samstag die besonderen Hinweise zum Anfahrtsweg und der Stadionordnung zu beachten. Den SVE-Anhängern steht der Gästeblock G zur Verfügung. Das Stadion ist über die Adresse North Carolina Avenue, 66953 Pirmasens zu erreichen. Dort stehen am Straßenrand auch Parkplätze zur Verfügung. Einen gesonderten Gästeparkplatz gibt es im Sportpark Husterhöhe nicht.

Wer die Partie nicht vor Ort im Stadion verfolgen kann, der kann sich zu Wochenbeginn die Zusammenfassung bei unserem FKP.TV ansehen. Dort findet man kostenlos die Highlights aller unserer Regionallia-Partien.

Unsere U23 bestreitet am Samstag ein Auswärtsspiel in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Die Mannschaft vom Trainer-Duo Sebastian Reich und Patrick Hildebrandt tritt ab 15:30 Uhr beim Tabellenführer und feststehenden Meister TuS Koblenz an.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | KontaktDatenschutzerklärung | Impressum