3. LigaOb unser FK Pirmasens in der kommenden Saison wieder in der Regionalliga Südwest antritt, hängt vom Ausgang der Aufstiegsspiele zur 3. Liga ab. Am Sonntagnachmittag treffen die Konkurrenten zum ersten Mal aufeinander. Spannende Paarungen stehen an.

Wichtig für „die Klub“ ist die Frage, ob Meister SV 07 Elversberg und Vizemeister SV Waldhof Mannheim den Sprung in die dritthöchste deutsche Spielklasse schaffen. Beide Südwest-Vertreter bekommen es aber mit schweren Gegnern zu tun. Während die Mannheimer zunächst ab 14:30 Uhr im Carl-Benz-Stadion auf den Nord-Meister SV Meppen treffen (live im SWR und NDR), bekommen es die Saarländer auswärts mit den Bayern-Meister SpVgg Unterhaching zu tun. Diese Partie beginnt bereits eine halbe Stunde früher, also um 14 Uhr (live im SR und BR). Im dritten Aufstiegsspiel treffen der FC Viktoria Köln und der FC Carl Zeiss Jena ab 14 Uhr (live im WDR und MDR) aufeinander.

Die Rückspiele finden dann kommende Woche statt. Am Mittwoch, 31. Mai, reist der SV Waldhof Mannheim nach Meppen und kreuzt dort ab 19 Uhr mit dem Gegner die Klingen (live auf swr.de und ndr.de). Die Elversberger empfangen ab 20:30 Uhr die Unterhachinger an der Kaiserlinde (live im SR). Einen Tag später, am Donnerstag, 01. Juni, findet das Rückspiel zwischen Jena und Köln statt. Beginn ist um 17 Uhr (live im MDR).

Die Ausgangslage aus Sicht unseres FK Pirmasens ist klar: Sollten Elversberg und Mannheim nicht beide den Sprung in die dritte Liga schaffen, muss unsere Elf im kommenden Jahr in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar antreten. Die U23 wäre dann nur noch in der Verbandsliga Südwest startberechtigt. Ob Jena oder Köln als drittes Team aufsteigt, ist indes für „die Klub“ irrelevant.

Aufstieg zur Regionalliga: Völklingen im Vorteil

In der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Südwest hat sich der SV Röchling Völklingen am Mittwochabend in Unterzahl gegen den FSV Bissingen durchgesetzt. 1:0 hieß es am Ende durch ein Tor von Nico Zimmermann (9.) vor 1.200 Zuschauern.

Am heutigen Samstag steht ab 14 Uhr das zweite Aufstiegsspiel zwischen dem FSV Bissingen und der SG Rot-Weiß Frankfurt auf dem Programm. Im dritten Spiel stehen sich am Mittwoch ab 19 Uhr Frankfurt und Völklingen gegenüber. Die Spiele werden auf der Facebook-Seite des Hessischen Fußballverbandes im Livestram gezeigt.

Als Meister bereits für die neue Regionalliga-Saison qualifiziert sind der TSV Schott Mainz (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar), die Eintracht Stadtallendorf (Oberliga Hassen) und der SC Freiburg II (Oberliga Baden-Württemberg).

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 140 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016