1. FSV Mainz 05Unser FK Pirmasens hat am Sonntagnachmittag sein Testspiel gegen die Bundesliga-Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 verloren. 1:6 hieß es am Ende aus FKP-Sicht. Das Ergebnis stand jedoch nicht im Mittelpunkt.

Vielmehr freuten sich die 1.675 Zuschauer über einen schönen Fußball-Nachmittag. Der hohe Zuspruch verdeutlicht, welches gute Ansehen die Mainzer auch in der Südwestpfalz genießen. Bereits vor dem Anpfiff waren zahlreiche Fans zur Autogrammstunde gekommen. An den Tischen bildeten sich lange Schlangen. Geduldig erfüllten die FSV-Profis jeden Wunsch. Auch direkt nach dem Abpfiff standen sie auf dem Rasen für Fotos zur Verfügung.

Nach dem symbolischen Anstoß vom Pirmasenser Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis und Dr. Peter Mrosik, geschäftsführender Gesellschafter der Pirmasenser Profine-Gruppe, entwickelte sich eine Partie, die zumeist in Richtung des FKP-Gehäuses ging. Dennoch konnten sich gerade die beiden Torhüter Oliver Seitz und der später eingewechselte Matthias Gize mit sehr guten Paraden auszeichnen.

Die Tore für die „Nullfünfer“ erzielten Pablo De Blasis (18.), Viktor Gorridsen Fischer (20.), Suat Serdar (51.), Philipp Klement (54.), Emil Berggreen (82./FE) sowie Patrick Huth (87.).

Den Platzherren gelang durch Offensivspieler Dennis Krob kurz vor Spielende der Ehrentreffer zum 1:6 (88.). Der 24-Jährige erzielte bereits einen Tag zuvor im Oberliga-Heimspiel gegen den FSV Salmrohr einen Treffer. 5:1 gewann „die Klub“ gegen die Rheinländer.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal herzlich bei Dr. Peter Mrosik bedanken, der dieses Spiel ermöglichte. Ein Dank geht auch an den 1. FSV Mainz 05, dem wir in der Bundesliga weiterhin viel Glück wünschen.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 140 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016