TuS MechtersheimDer Terminkalender unseres FK Pirmasens ist in diesen Wochen gut gefüllt. Nur vier Tage nach dem 4:0-Heimerfolg gegen den SV Gonsenheim wartet auf „die Klub“ die Begegnung beim TuS Mechtersheim. Die Tretter-Elf hat erneut drei Punkte im Visier.

Unsere Mannschaft hat es am Dienstagnachmittag geschafft, den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Zwei Punkte Vorsprung haben die Blau-Weißen auf den Drittplatzierten FC Hertha Wiesbach, der sein Heimspiel gegen die TSG Pfeddersheim ebenfalls 4:0 gewann. Spitzenreiter ist weiter der FC 08 Homburg. In den ersten zwölf Spielen blieben die Saarländer gänzlich ohne Punktverlust.

Mechtersheim in der Offensive bisher zu harmlos

Von den Spitzenpositionen in der Tabelle kann der kommende Gegner aus Mechtersheim derzeit nur träumen. Nur drei Siege im bisherigen Saisonverlauf bedeuten aktuell den viertletzten Rang. Nur der FV Eppelborn, der FV Dudenhofen und der FSV Salmrohr haben eine noch schlechte Punkteausbeute. Hinzu kommt, dass die Mannschaft vom 31 Jahre alten Trainer Selim Öztürk große Offensivprobleme hat. Lediglich zehn Tore gelangen bisher, nur Salmrohr hat eine noch schlechtere Bilanz vorzuweisen (4 Treffer).

An das Sportgelände des TuS Mechtersheim hat unser FK Pirmasens gute Erinnerungen. Am 17. Mai 2014 gewann die Mannschaft von Peter Tretter vor 630 Zuschauern 2:1 und machte somit den damaligen Regionalliga-Aufstieg am vorletzten Spieltag perfekt. Die Gastgeber gingen in Person von Eric Biedenbach (23.) im ersten Durchgang in Führung, Patrick Hildebrandt (55.) und Andreas Haas sorgen nach dem Seitenwechsel für den richtungsweisenden Erfolg. „Die Klub“ hat die zwölf vergangenen Duelle mit den Vorderpfälzern gewonnen. Die bisher letzte Niederlage kassierte unser FKP am 27. November 2005. Es war erst die zweite Niederlage in der damaligen Aufstiegssaison.

Schiedsrichter ist Patrick Kessel

Die Partie, welche am Samstag um 15:30 Uhr angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Patrick Kessel aus Norheim im Landkreis Bad Kreuznach. Der 27 Jahre alte Unparteiische leitet Begegnungen bis zur Regionalliga und ist zudem in der 2. Liga als Assistent im Einsatz. Er wird in Mechtersheim von Sören Lückert und Marcel Bender an den Seitenlinien unterstützt.

Der Rasenplatz des TuS Mechtersheim ist über die Adresse Philippsburger Str., 67354 Römerberg zu erreichen. Fans aus Pirmasens sollten für die Anreise rund eine Stunde Fahrzeit einplanen.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 140 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016