FC Hertha WiesbachNach dem überzeugenden 3:0-Erfolg beim Mitabsteiger SV Eintracht Trier 05 empfängt unser FK Pirmasens am Freitagabend das nächste Team aus dem oberen Tabellendrittel. Gegner im Sportpark Husterhöhe wird der FC Hertha Wiesbach sein.

Gute Ausgangslage für unseren FK Pirmasens

Die Ausgangslage in der Tabelle sind für den Zweitplatzierten aus Pirmasens dieser Tage sehr gut. Acht Punkte Vorsprung hat die Mannschaft von Trainer Peter Tretter auf den derzeit Drittplatzierten 1. FC Kaiserslautern II. Wiesbach grüßt von Rang vier. Da der Spitzenreiter FC 08 Homburg an diesem Wochenende spielfrei hat, könnte „die Klub“ bei einem Erfolg am Freitagabend bis auf fünf Zähler an die Saarländer herankommen. Gewinnt unser FKP dann am Dienstag im Waldstadion, wäre der Abstand auf nur noch zwei Zähler geschrumpft. Wichtig ist aber in erster Linie, den Relegationsplatz gegen die Konkurrenz auf den nachfolgenden Plätzen abzusichern.

Unsere Elf wird auch am Freitagabend wieder auf die Heimstärke vertrauen. In der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar konnte die Tretter-Truppe bisher alle sieben Begegnungen im heimischen Sportpark Husterhöhe gewinnen. 25 Tore und lediglich drei Gegentore zeugen von der Qualität, welche unsere Mannschaft am Horeb auf den Platz bringt.

Wiesbach will näher heranrücken

Im Gegenzug hat der FC Hertha Wiesbach nur eine von sieben Begegnungen auf fremdem Platz verloren. Es gelangen jedoch auch nur vier Siege. Zuletzt unterlag die Hertha 0:2 gegen Homburg ist nun auf Wiedergutmachung aus, denn auch zuvor gegen Trier (1:1) gelang kein Sieg.

Die Partie, welche am Freitagabend um 19:30 Uhr angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Luca Schlosser aus Stahlhofen im Westerwaldkreis. Der 24-Jährige leitet Begegnungen bis zur Regionalliga und ist seit dieser Rund auch in der dritten Liga als Assistent im Einsatz. Vergangene Saison war er bei unserem 1:1-Unentschieden beim 1. FC Saarbrücken und unserer 1:3-Niederlage bei den Stuttgarter Kickers an der Pfeife. Er wird am Freitag von seinen beiden Assistenten Robert Depken und Dirk Huster an den Seitenlinien unterstützt.

U23 spielt erst am kommenden Mittwoch

Unsere U23 bestreitet in der Verbandsliga Südwest erst am kommenden Mittwoch wieder eine Begegnung und empfängt ab 14:30 Uhr die SG Rieschweiler im Sportpark Husterhöhe.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 140 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016