FV EppelbornUnser FK Pirmasens hat am Samstagnachmittag den Vorsprung auf den Drittplatzierten SV Eintracht Trier 05 weiter ausgebaut. Während das Tem aus dem Fußballverband Rheinland gegen Gonsenheim verlor, siegte „die Klub“ im Heimspiel gegen den FV Eppelborn deutlich.

3:0 hieß es vor 571 Zuschauern im Sportpark Husterhöhe am Ende aus der Sicht der Platzherren. Eppelborn fand auf dem erneut schwer bespielbaren Untergrund keine Mittel gegen gut gestaffelte Pirmasenser. Diese wiederum machten es den Saarländern durch eine kompakte Defensivleistung zusätzlich schwer, zum Torabschluss zu kommen.

Auf der Gegenseite waren die Lücken in der Hintermannschaft größer: Gerade einmal acht Minuten waren gespielt, als Christian Grimm nach einem gekonnten Zuspiel von Yannick Griess zur 1:0-Führung einnetzte. Auch in der Folge blieb „die Klub“ spielbestimmend, ohne dass jedoch ein allzu hochkarätiges Oberligaspiel zustande kam. Der Heimsieg war dennoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Dies lag auch daran, dass Manuel Grünnagel in Zusammenarbeit mit Christopher Ludy und Jonas Singer noch vor dem Pausenpfiff für die 2:0-Vorentscheidung sorgte (42.).

Im zweiten Durchgang änderte sich am Spiel kaum etwas. Eppelborn war weiterhin bemüht, es fehlte jedoch eine eindeutige Spielidee. Die Platzherren begannen bereits damit, Kräfte für das kommende Pflichtspiel zu schonen. Mehr als das 3:0 durch den gut aufspielenden Sascha Hammann nach einer knappen Stunde sollte dann nicht mehr gelingen (57.). Die Blau-Weißen hatten die Begegnung von der ersten Minute an im Griff und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer sich am Ende die drei Punkte sichern sollte.

Unser FK Pirmasens gewann somit das Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten FV Eppelborn deutlich. Am kommenden Mittwoch muss die Mannschaft von Trainer Peter Tretter dann bereits wieder in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar antreten. Ab 19 Uhr wartet das Auswärtsspiel beim SV Saar 05 Saarbrücken. Der Tabellenvorletzte siegte am vergangenen Freitag beim Spitzenreiter FC 08 Homburg 1:0.

FK Pirmasens: Kläs, Valentini, Griess, Grimm (67. Freyer), Becker, Hammann, Grünnagel, Cissé, Singer, Ludy (61. Krob), Bürger (7. Rebmann)

FV Eppelborn: Sorg, Becker, Harmann (85. Balci), Oberhauser, Strauß, Marjanovic, Steinbeck (61. Schneider), Kleer, Saks, Schmidt, Roßfeld (40. Grewenig)

Tore: 1:0 Christian Grimm (8.), 2:0 Manuel Grünnagel (42.), 3:0 Sascha Hammann (57.)

Zuschauer: 571

Schiedsrichter: Vincent Hardt (SRA: Roman Herberich, Dirk Huster)

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | KontaktDatenschutzerklärung | Impressum