FK PirmasensChristian Müßig, Jugendkoordinator im Grundlagenbereich unseres FK Pirmasens, wird nach der Saison  aus beruflichen Gründen nicht mehr dieses Amt begleiten. Deshalb kommt es zu Personaländerungen im Nachwuchsbereich.

„Christian hat in seiner Zeit als Jugendkoordinator viel bewegt. Er hat den Grundlagenbereich sportlich und wirtschaftlich neu organisiert. Wir sind ihm sehr dankbar für seine tolle Arbeit und freuen uns, dass er dem FKP erhalten bleibt“, sagt Präsident Jürgen Kölsch. „Christian kann aufgrund seiner beruflichen Karriere nicht mehr ins Tagesgeschäft eingreifen. Er wird in Zukunft für die Vermarktung im Jugendbereich, als Kontakt zum Sportartikelausstatter und als Turnierleiter für die vereinseigenen Turniere verantwortlich sein“, fügt Kölsch hinzu.

Neben dem Sparkassen-Cup richtet unser FK Pirmasens in Kooperation mit Schächter Management & Sports das internationale U13-Turnier, den VW-Polo-Cup, aus. „Hier soll Christian das Turnier, welches ein sportliches Aushängeschild für den Verein ist, sportlich und in der Vermarktung auf die nächste Ebene bringen. Durch die Zusagen von RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen zeigt sich der Stellenwert“, sagt  Kölsch.

Michael Kröher wird Nachfolger

Mit Michael Kröher wird die Position des Jugendkoordinators im Grundlagenbereich intern neu besetzt. Michael Kröher, derzeit Trainer der U13, hat als Trainer den gesamten Grundlagenbereich im Jugendfußball durchlaufen und kennt diesen bestens. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, hier konzeptionell für den Verein tätig zu werden, es ist schon ein Unterschied zur Arbeit an der Linie“, sagt Michael Kröher.

Auf der Trainerposition bei der U14 in der Landesliga ergibt sich zudem eine Änderung für die kommende Runde. Dirk Kapitulski übernimmt für die neue Runde das Traineramt der C-Junioren.

Neues Scouting Team im Jugendbereich

Das Scouting-Team mit Rolf Fischer und Michael Seibel für den aktiven Bereich wird vorläufig erweitert durch Reiner Wadle, Jürgen Hauser und Harry Erhart, zuständig für den Jugendbereich.

„Der Kampf um das Fußball Talent wird immer härter, wir wollen uns mit unserem Scouting Team gegenüber den Mitkonkurrenten besser aufstellen“ berichtet Jürgen Kölsch. „Unser großer Vorteil beim FKP, die Arbeit unserer Jugendabteilung reflektiert sich im Kader der aktiven Mannschaften, dies ist ein Argument was bei Jugendspielern und deren Eltern etwas zählt. Bei unseren Konkurrenten in der Nachbarschaft ist dies meist nicht der Fall.“

Kaderplanung für die U23

Mit Torwart Matthias Gize hat ein weiteres FKP-Talent seinen auslaufenden Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert. Darüber hinaus haben die U23-Spieler Tobias Dreyer, Daniel Kamphues und Philipp Koch Ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert. Jan Böhr vom SV Herrschberg verstärkt kommende Saison den Kader der U23. „Jan hat sich zuletzt schwer verletzt, wir geben ihm die Zeit gesund zu werden und freuen uns, dass er in Zukunft das Trikot des FKP trägt“, so Patrick Fischer, Trainer der U23.

Kevin Dauenhauer kehrt zum FKP zurück

Unser FK Pirmasens hat Kevin Dauenhauer vom SC Hauenstein für die kommende Saison verpflichtet. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger kehrt nach zwei Spielzeiten in Hauenstein wieder zur „Klub“ zurück, wo er bereits von der C- Jugend an bis zur A-Jugend in der Regionalliga gespielt hat. Er soll als Perspektivspieler im Oberliga-Team eingesetzt werden.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum