FSV SalmrohrVor wenigen Wochen bremste die winterliche Witterung unseren FK Pirmasens noch aus. Am kommenden Mittwoch soll nun das Nachholspiel beim FSV Salmrohr stattfinden. Mit einem Sieg könnte die Tretter-Elf einen wichtigen Schritt Richtung Relegationsspiele machen.

Bereits am vergangenen Wochenende schaffte es unsere Elf, durch einen 3:0-Erfolg beim SV Gonsenheim die Weichen weiterhin Richtung Relegationsspiele zu stellen. Da die U23 des Zweitliga-Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern beim FSV Jägersburg nur 2:2 spielte und der SV Eintracht Trier spielfrei hatte, beträgt der Abstand auf den dritten Rang derzeit acht Punkte. Alle drei Mannschaften haben – zumindest bis Mittwochabend – die gleiche Anzahl an Partien auf dem Konto. Dass „die Klub“ zudem ein überragendes Torverhältnis von 83:21 Treffern hat, kann im Saisonendspurt ebenfalls wichtig werden.

Salmrohr wartet seit vier Spielen auf einen Sieg

Der FSV Salmrohr steht derzeit am Tabellenende der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Die Mannschaft von Trainer Lars Schäfer, der das Amt im vergangenen Herbst von Peter Rubeck übernahm, wartet seit vier Spielen auf einen Sieg. Zuletzt gab es gegen Kaiserslautern II (0:1), Rot-Weiß Koblenz (0:4) und den FV Dudenhofen (0:2) drei Niederlagen in Folge. Da man noch nicht weiß, wie viele Mannschaften am Ende der Saison aus der Oberliga absteigen, ist die Lage für den FSV dieser Tage sehr bedrohlich.

Klarer Heimsieg im Hinspiel

Das Hinspiel im Sportpark Husterhöhe war eine klare Angelegenheit für unseren FK Pirmasens. Bereits zur Halbzeit führte „die Klub“ Ende August 3:0. Dennis Krob und Doppel-Torschütze Jonas Singer trafen im ersten Durchgang. Der 1:3-Anschlussteffer durch Ekene Anthony Ozoh kurz nach der Halbzeitpause änderte an der Überlegenheit unserer Elf nichts. Felix Bürger und Jan Luca Rebmann sorgten schließlich für den deutlich 5:1-Erfolg. Dieses Resultat will die Tetter-Truppe im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten gerne wiederholen.

Die Partie, welche am kommenden Mittwoch bereits um 18 Uhr angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Dominik Spang aus Rohrbach, einem Stadtteil von St. Ingbert. Der 24-Jährige wird in Salmrohr von seinen beiden Assistenten Christian Ahr und Kevin Simon an den Seitenlinien unterstützt.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum