FC 08 HomburgNach dem 2:0-Erfolg beim FC Hertha Wiesbach wartet auf unseren FK Pirmasens ein weiterer Gegner aus dem Saarland. Der bereits feststehende Oberliga-Meister FC 08 Homburg gastiert am Freitagabend zum Top-Spiel im Sportpark Husterhöhe.

Die Mannschaft von Trainer Peter Tretter hat vergangene Woche die Tür zu den Relegationsspielen sehr weit aufgestoßen. Nur noch theoretisch kann unsere Elf vom zweiten Tabellenplatz abrutschen. Der Viertplatzierte SV Eintracht Trier 05 kann zwar nach Punkten noch mit der „Klub“ gleichziehen, das Torverhältnis der Tretter-Truppe ist jedoch um 37 Zähler besser, als das der Eintracht. Die U23 des 1. FC Kaiserslautern darf in diesem Sommer nicht aufstiegen und kann somit in den Kampf um die Relegationsspiele ohnehin nicht mehr eingreifen. Grund hierfür ist der bereits feststehende Drittliga-Abstieg der ersten Mannschaft.

Im Hinspiel fiel die Vorentscheidung früh

Gegen den FC 08 Homburg geht es für unseren FK Pirmasens nun darum, die Vizemeisterschaft auch rechnerisch endgültig abzusichern. Zudem hat unsere Mannschaft noch eine Rechnung gegen den Tabellenführer offen. Ende Oktober unterlagen die Blau-Weißen – trotz einer durchaus guten Leistung – im Waldstadion deutlich 0:3. Patrick Lienhard (35.) und Patrick Dulleck (41.) brachten Homburg vor dem Seitenwechsel 2:0 in Führung, Tom Schmitt sorgte in der 51. Spielminute dann bereits vor die Vorentscheidung vor 4.065 Zuschauern. Im Rückspiel sollen die drei Punkte nun in Pirmasens bleiben.

Dass dieses Unterfangen nicht einfach wird, ist im Vorfeld klar: Der FC 08 Homburg hat sich an der Tabellenspitze längst einen großen Vorsprung erarbeitet und spielt – das muss anerkannt werden – in dieser Saison schlichtweg in einer eigenen Liga. Zuletzt ließ die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger jedoch auch ein paar Punkte liegen: Beim FV 07 Diefflen (0:2) und gegen den SV Saar 05 Saarbrücken (0:1) verlor Homburg, beim FV Eppelborn und dem SV Eintracht Trier 05 spielte die Luginger-Elf nur Remis (jeweils 1:1).

Die Partie, welche am kommenden Freitag um 19 Uhr angepfiffen wird, steh unter der Leitung von Schiedsrichter Marcel Gasteier aus Weisel im Rhein-Lahn-Kreis. Der 29-Jährige pfeift Spiele bis zur Regionalliga und war in der vergangenen Saison bei unserem 3:2-Heimerfolg gegen die U23 von 1899  Hoffenheim an der Pfeife. Er wird am Freitagabend von seinen beiden Assistenten Dirk Huster und Luca-Alessandro Schramm an den Seitenlinien unterstützt.

Besondere Hinweise für Gästefans

Gästefans aus Homburg werden gebeten, am Freitag die besonderen Hinweise zum Anfahrtsweg und der Stadionordnung zu beachten. Den FCH-Anhängern stehen die Gästeblöcke G und H zur Verfügung. Das Stadion ist über die Adresse North Carolina Avenue, 66953 Pirmasens zu erreichen. Dort gibt es am Straßenrand auch Parkmöglichkeiten. Einen gesonderten Gästeparkplatz gibt es auf der Husterhöhe nicht. Die Stadiontore öffnen rund eine Stunde vor Spielbeginn.

Auch unsere U23 ist an diesem Wochenende wieder in der Verbandsliga Südwest im Einsatz. Die Mannschaft von Trainer Patrick Fischer gastiert am Samstag ab 15 Uhr beim BFV Hassia Bingen. Die Rheinhessen kämpfen dieser Tage noch um den Relegationsplatz.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum