FC Bayern AlzenauDie Entscheidung rückt näher: Durch die Vizemeisterschaft in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hat sich unser FK Pirmasens für die Aufstiegsspiele qualifiziert. Die erste Begegnung gegen den FC Bayern Alzenau findet an diesem Donnerstag statt.

Durch den 5:3-Erfolg beim FV Engers 07 ist die Generalprobe für die wichtigsten beiden Spiele der Saison am vergangenen Wochenende gelungen. Dennis Krob erzielte alleine vier Treffer und schaffte im zweiten Durchgang einen lupenreinen Hattrick. Dass die Defensive bei den drei Gegentoren nicht ganz sattelfest wirkte, hatte somit keine Auswirkungen. Dennoch wurden die verbleibenden Trainingseinheiten genutzt, um an letzten Stellschrauben zu drehen, damit das Team im ersten Spiel die Grundlage für den Aufstieg zu legen kann.

Sollte der FC Bayern Alzenau sein Heimspiel gegen „die Klub“ dennoch gewinnen, tritt die Mannschaft von Trainer Peter Tretter bereits an diesem Sonntag (14 Uhr) im heimischen Sportpark Husterhöhe gegen den FC 08 Villingen an. Gewinnt unser FKP in Alzenau oder gibt es ein Unentschieden, reist der Vizemeister der Oberliga Baden-Württemberg erst zum letzten Spiel kommende Woche Mittwoch (18:30 Uhr) an den Horeb.

Ganz am Ende könnte das Los entscheiden

Wer am Ende aufsteigt, wird durch eine Abschlusstabelle der Dreierrunde ermittelt. Hierbei zählen zunächst die Punkte, dann das Torverhältnis und anschließend die erzielten Tore. Herrscht auch hier Gleichheit, wird auf den Direktvergleich der punktgleichen Teams geschaut und letztlich auf die mehr erzielten Auswärtstore im Vergleich. Sollte auch nach diesen Kriterien Gleichheit herrschen -  gehen beispielsweise alle drei Begegnungen 1:1 aus - würde ganz am Ende das Losverfahren entscheiden. Einzige Ausnahme: Sind nach Ende der dritten Partie nur die beiden sich gegenüberstehenden Teams absolut gleich, gibt es Verlängerung und Elfmeterschießen.

Alzenau sicherte sich am letzten Spieltag die Vizemeisterschaft

Der FC Bayern Alzenau hat sich durch einen 6:0-Erfolg gegen den SV Buchonia Flieden im letzten Augenblick für die Aufstiegsrunde qualifiziert und den TSV Lehnerz, der beim FSC Lohfelden nur 3:3 spielte, in der Tabelle überholt. Die Mannschaft von Trainer Angelo Barletta gewann die vergangenen drei Spiele in der Hessenliga und ist insgesamt seit sechs Partien ungeschlagen. Zuletzt spielte Alzenau von 2011 bis 2013 zwei Jahre zunächst in der Regionalliga Süd und nach der Ligareform in der Regionalliga Südwest.

Die Partie, welche an diesem Donnerstag um 14 Uhr angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Manuel Bergmann aus Erbach. Der 28-Jährige leitet Spiele bis zur Regionalliga und war zuletzt im September 2015 bei unserem 2:1-Heimsieg im Saar-Pfalz-Derby gegen den FC 08 Homburg bei einer Begegnung unseres FKP an der Pfeife. Er wird von seinen beiden Assistenten Maurice Kern und Michael Hieber an den Seitenlinien unterstützt.

Fanbus-Angebot ausgeweitet - Noch Restplätze verfügbar

Wir haben uns dazu entschlossen, kurzfristig einen Doppeldeckerbus einzusetzen. Daher sind jetzt noch ein paar Plätze frei. Es ist somit auch möglich, an diesem Donnerstag um 09:30 Uhr ohne Voranmeldung in den Sportpark Husterhöhe zu kommen und nach freien Plätzen zu fragen. Die Fahrt kostet 20 Euro. In diesem Preis ist auch eine Eintrittskarte enthalten. Eine Sitzplatzkarte kostet in Alzenau am Donnerstag 10 Euro (ermäßigt acht Euro), ein Stehplatz schlägt mit acht Euro (ermäßigt sechs Euro) zu Buche. Einen Kartenvorverkauf für das Spiel in Alzenau gibt es bei uns auf der Geschäftsstelle nicht.

Anders als in den vergangenen Jahren häufig üblich, werden die Spiele um den Aufstieg zur Regionalliga Südwest diese Saison leider nicht auf den Facebook-Seiten der beteiligten Fußball-Landesverbände im Livestream gezeigt.

Wichtige Fragen zur Aufstiegsrunde, dem Kartenvorverkauf für unser Heimspiel sowie die genauen Abläufe haben wir in diesem gesonderten Artikel kompakt zusammengefasst.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum