Regionalliga SüdwestWie uns am Montag mitgeteilt wurde, beabsichtigt das Sportgericht der Regionalliga Südwest eine Geldstrafe gegen „die Klub“ auszusprechen. Grund ist das „unsportliche Verhalten der Anhänger“ im Aufstiegsspiel gegen den FC 08 Villingen.

Bei der Partie am 06. Juni 2018, in der sich unser FK Pirmasens durch einen 2:0-Erfolg den Aufstieg in die Regionalliga Südwest gesichert hat, wurden blaue und weiße Rauchtöpfe auf den Zuschauerrängen gezündet. Dies Stelle "eine grundsätzliche Gefahr für alle im Stadionbereich" dar, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

Auf Grundlage der Rechts- und Verfahrensordnung der Regionalliga Südwest beabsichtigt das zuständige Sportgericht nun, unseren Verein mit einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro zu belegen. Zudem trägt unser FKP die Kosten des Verfahrens.

„Das Sportgericht berücksichtigt zu Gunsten von FK Pirmasens, dass der Verein die Vorfälle bedauert und sich hierfür entschuldigt hat“, heißt es weiter. „Zudem war zu berücksichtigen, dass der Verein bislang sportrechtlich nicht in Erscheinung getreten ist."

Bis Anfang Juli hat unser FK Pirmasens nun Zeit, sich zu entscheiden, ob dem Strafvorschlag zugestimmt wird oder nicht.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum