Karlsruher SCRund eineinhalb Wochen nach Beginn der Saisonvorbereitung hat unser FK Pirmasens sein erstes Testspiel absolviert. Gegen den Drittligisten Karlsruher SC verlor die Mannschaft von Trainer Peter Tretter am Ende 1:4.

Den einzigen Pirmasenser Treffer erzielte Yasin Özcelik in der 80. Minute. Der 32-Jährige Stürmer wechselte zu Saisonbeginn vom SV Büchelberg an den Horeb. Zuvor war der KSC vor 525 Zuschauern im Franz-Hage-Stadion in Bellheim die bestimmende Mannschaft, brauchte jedoch – wie die Tretter-Elf – ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden. Saliou Sané schloss in der 16. Minute einen Sololauf zur 1:0-Führung ab. Zwei Minuten später war es Marvin Pourié, der eine Hereingabe von Kai Bülow zum 2:0 verwertete. Noch vor der Pause gelang erneut Sané das dritte Karlsruher Tor (36.).

In der zweiten Halbzeit verlor die Partie aufgrund zahlreicher Wechsel etwas ihren Rhythmus. Torraumszenen gab es dennoch weiterhin. Die erste gute Möglichkeit hatte wieder der Drittligist: Florent Muslija traf bei einem Foulelfmeter jedoch nur das Aluminium (48.). Besser machte es Burak Camoglu in der Schlussviertelstunde, der mustergültig von Dominik Stroh-Engel bedient wurde und nur noch zum 4:0 einschieben musste (77.). Es folgte abschließend der Pirmasenser Ehrentreffer durch Özcelik.

Trainer Peter Tretter hat nun bereits diesen Sonntag die nächste Möglichkeit, an wichtigen Stellschrauben zu drehen. Dann trifft unser FK Pirmasens beim PZ-Top-6-Cup auf Teams aus der Region. Das Blitzturnier findet ab 11:30 Uhr beim SV Ruhbank statt.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum