1. FSV Mainz 05Nach dem erfolgreichen Auftaktspiel gegen den FC Astoria Walldorf, welches unser FK Pirmasens verdient 2:1 gewann, steht am kommenden Wochenende die erste Auswärtspartie der Saison an. Gegner ist die U23 des Bundesligisten 1. FSV Mainz 05.

„Mainz ist eine spielstarke und gut ausgebildete Mannschaft mit sehr viel Tempo in der Offensive“, sagt FKP-Trainer Peter Tretter vor dem Duell gegen die Bundesliga-Reserve. „Sie sind individuell auf allen Positionen gut besetzt. Wir müssen kompakt und eng stehen und dürfen dem Gegner keine Räume bieten“, gibt er die Richtung für das Wochenende vor.

In Mainz werden die „Blau-Weißen“ auf Salif Cissé verzichten müssen, der wegen der Behinderung einer Freistoßausführung in der Schlussphase der Walldorf-Partie die gelb-rote Karte sah und für ein Spiel gesperrt ist. Ansonsten seien alle Mann ab Bord, berichtet Tretter. Bei den Gastgebern wird unterdessen Defensivspieler Charmaine Häusl fehlen, der ebenfalls gesperrt ist.

"Ich denke, es wird ein sehr schweres Spiel", sagt auch Torhüter Benjamin Reitz. "Mainz hat sehr hohe spielerische Qualitäten. Aber ich glaube, wir haben auf jeden Fall eine realistische Chance, dort zu gewinnen und auch Punkte mitzunehmen."

U23 der Mainzer startete mit Niederlage

Anders als „die Klub“ waren die „Kleinen Nullfünfer“ mit ihrem ersten Saisonspiel nicht zufrieden. Beim Aufsteiger TSG Balingen unterlagen die Mainzer 0:2. Matthias Schmitz stellte die Weichen für den Meister der Oberliga Baden-Württemberg nach 69 Minuten auf Sieg, Manuel Pflumm traf kurz vor Spielende (90.). Ihre Heimpremiere hat die U23 des FSV jedoch seit drei Jahren nicht mehr verloren. Vergangenen Sommer gab es am Bruchweg einen 3:0-Heimerfolg gegen den damaligen Drittliga-Absteiger FSV Frankfurt. Saisonübergreifend war die Pleite in Balingen die erste Niederlage in den vergangenen sechs Partien.

Schiedsrichter ist Christian Ballweg

Die Begegnung, welche am kommenden Samstag um 14 Uhr angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Christian Ballweg aus Mannheim. Der 22 Jahre alte Unparteiische ist in dieser Saison in die Herren-Regionalliga aufgestiegen. Er wird in Mainz von seinen beiden Assistenten Patrick Haustein und Alessandro Scotece an den Seitenlinien unterstützt.

Das Bruchwegstadion – die alte Bundesliga-Spielstätte der Nullfünfer – ist über die Adresse Dr.-Martin-Luther-King-Weg 19, 55122 Mainz zu erreichen. Im Stadion wird nur die Haupttribüne für Heimfans und der Gästebereich K/L auf der Gegengeraden für die FKP-Anhänger geöffnet sein. Dort stehen sowohl Stehplätze (sechs Euro, ermäßigt fünf Euro), als auch Sitzplätze (zehn Euro) zur Verfügung. Wegen Umbaus ist dieser Gästebereich jedoch nur über einen gesonderten Eingang an der Haupttribüne zu erreichen.

Liveticker informiert aktuell vom Bruchweg

Wer unsere Begegnung am Samstag nicht vor Ort im Stadion verfolgen kann, der hat die Möglichkeit, unseren Liveticker zu nutzen. Dort verpassen Sie kein Tor und keine wichtige Szene und sind jederzeit hautnah am Ball.

Unsere U23 bestreitet unterdessen am Sonntag ein Testspiel bei der SpVgg Durlach-Aue. Anstoß im Stadtteil von Karlsruhe ist bereits um 12 Uhr.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum