TSG BalingenEine Serie von vier Heimspielen in Folge absolviert unser FK Pirmasens in der Regionalliga Südwest dieser Tage. Nachdem am Dienstagabend das Nachholspiel gegen den 1. FC Saarbrücken auf dem Programm stand, kommt es nun zum Duell zweier Aufsteiger.

Trainer Peter Tretter erwartet mit dem TSG Balingen einen „unbequemen Gegner“. Das Team sei kampf-, lauf- und spielstark und nach den Homburgern der beste Aufsteiger. Die 1:6-Niederlage vom Dienstagabend soll am Wochenende keine Rolle mehr spielen. „Die Partie gegen Saarbrücken ist abgehakt“, sagt der Coach, der seine Mannschaft am Mittwoch zur Regeneration und am Donnerstagabend zum normalen Training geladen hatte.

TSG Balingen im Tabellenmittelfeld angekommen

Unser kommender Gegner wartet seit drei Partien auf einen Sieg. Vergangene Woche Freitag gab es für die TSG ein torloses Unentschieden gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten VfB Stuttgart. Zuvor klappte es auch gegen den SV Waldhof Mannheim 07 (1:3) und den TSV Steinbach (1:1) nicht mit einem Dreier – was für den Aufsteiger jedoch wohl zu verschmerzen sein wird. Mittlerweile längst im Tabellenmittelfeld angekommen, dürften die Sorgen vor einem direkten Wiederabstieg nicht allzu groß sein.

Die TSG Balingen hat im vergangenen Sommer als Meister der Oberliga Baden-Württemberg den Sprung in die Vierte Liga geschafft. Während „die Klub“ den Umweg über die Aufstiegsspiele gehen musste, war die Mannschaft von Trainer Ralf Volkwein direkt für die höhere Spielklasse qualifiziert. Die Bilanz war zudem beeindruckend: Von 34 Partien verloren die Balinger lediglich zwei Aufeinandertreffen und gingen 23 Mal als Sieger vom Feld. Zudem erzielte das Team mit 79 Treffer die meisten Tore der Saison und stellte gemeinsam mit Vizemeister FC 08 Villingen die beste Defensive (31 Gegentore). Villingen scheiterte später an unserem FK Pirmasens. Das Hinspiel gewann „die Klub“ deutlich mit 3:0.

Schiedsrichter ist ein alter Bekannter

Die Partie, die am kommenden Samstag um 14 Uhr im Sportpark Husterhöhe angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Patrick Glaser aus Wiesbaden. Der 25 Jahre alte Unparteiische pfiff in der laufenden Spielzeit sowohl das Hinspiel als auch das Rückspiel zwischen dem SSV Ulm 1846 Fußball und unserem FK Pirmasens. Gegen Balingen wird er von seinen beiden Assistenten Nicklas Rau und Joschka Pfeifer.

Hautnah am Ball mit unseren Online-Angeboten

Aktuelle Informationen gibt es am Spieltag jederzeit auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook, Twitter und Instagram.

Das Stadionmagazin „Klubnews“ gibt es bereits im Vorfeld der Begegnung als PDF-Version zum kostenlosen Download. Ich gedruckter Form liegt es am Samstag an den Tageskassen aus.

U23 absolviert ein Heimspiel am Sonntag

Unsere U23, die am vergangenen Sonntag 0:2 beim FV Dudenhofen unterlag, empfängt am kommenden Sonntag den SV Morlautern am Horeb. Die Begegnung gegen eines der Top-Teams in der Verbandsliga Südwest beginnt um 15 Uhr. Chancen auf den Relegationsplatz dürfte der SVM trotz einer guten Spielzeit jedoch nicht mehr haben.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum