SV 07 ElversbergBereits 33 Spieltage sind in der Regionalliga Südwest absolviert. Nun steht am kommenden Samstag das letzte Pflichtspiel vor der Sommerpause an. Gegner im Sportpark Husterhöhe wird die SV 07 Elversberg sein.

Die Partie gegen die Saarländer wird zweifelsohne von Verabschiedungen geprägt sein. Vor dem Anpfiff wird den Spielern gedankt, die unseren Verein nach Saisonende verlassen werden. Einige von ihnen gingen bereits seit Jahren mit viel Engagement im FKP-Dress auf Punktejagd. Auch Trainer Peter Tretter, der Seit Juli 2012 auf der Trainerbank unseres Traditionsvereins sitzt und auch zuvor verschiedene Funktionen im Verein innehatte, wird sein Amt zur neuen Spielzeit abgeben. Er bleibt der „Klub“ in anderen Aufgabenbereichen jedoch erhalten, worüber wir sehr froh sind.

FKP will einstelligen Tabellenplatz behaupten

Beim Blick auf das Sportliche steht am Wochenende ein Heimspiel unserer Elf an, in dem es für beide Mannschaften nur noch um einzelne Tabellenplätze geht. Während die Blau-Weißen Rang neun im Fernduell mit der Bundesliga-Reserve von 1899 Hoffenheim verteidigen möchten, haben die Elversberger noch die Chance, die Kickers Offenbach vom vierten Platz zu verdrängen. Mit dem Drittliga-Aufstieg hatte das Team von Trainer Horst Steffen frühzeitig nichts mehr zu tun.

„Für mich ist dies sicher ein besonderes Spiel“, sagt Peter Tretter. „Wir wollen uns besser präsentieren als in Homburg.“ Der Pirmasenser Übungsleiter muss gegen die SVE auf Yannick Osee, Salif Cissé und Sascha Hammann verzichten.

Niederlage im Hinspiel an der Kaiserlinde

Im Hinspiel an der Kaiserlinde setzten sich die Elversberger durch. Am Ende hieß es 0:3 aus Pirmasenser Sicht, nachdem Sinan Tekerci (56.), Jean Koffi (63.) und Manuel Feil (70.) Mitte November ins FKP-Gehäuse trafen. Bis zur Halbzeitpause war unsere Elf damals jedoch gut im Spiel und hätte selbst die drei Zähler mitnehmen können. Am kommenden Wochenende soll dies zum Rundenabschluss nun gelingen, auch wenn der bisher letzte Heimsieg gegen die „Elven“ auf den 26. Mai 2007 datiert. Damals sicherte Patrick Hildebrandt (69.) unserem bereits abgestiegenem FK Pirmasens nochmal einen Sieg.

Die Partie wird am kommenden Samstag – zeitgleich mit allen anderen Spielen – um 14 Uhr angepfiffen. Für die Einhaltung der Fußballregeln ist an diesem Nachmittag Jonas Brombacher zuständig. Der 21 Jahre alte Schiedsrichter aus Kandern im Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg leitet seit dieser Saison Begegnungen in der Regionalliga Südwest. Er wird gegen den SV 07 Elversberg von seinen beiden Assistenten Joshua Zanke und Simon Karcher an den Seitenlinien unterstützt.

Hautnah am Ball: Unser Liveticker und die Social-Media-Kanäle

Wer die Begegnung nicht vor Ort im Stadion verfolgen kann, hat die Möglichkeit, unseren Liveticker zu nutzen. Darin verpassen die Fans kein Tor und sind immer auf Ballhöhe. Aktuelle Informationen gibt es zudem jederzeit auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook, Twitter und Instagram.

Das Stadionmagazin „Klubnews“ gibt es bereits im Vorfeld der Begegnung als PDF-Version zum kostenlosen Download. Ich gedruckter Form liegt es am Freitag an den Tageskassen aus.

U23 reist zum TuS Rüssingen

Zwei Spiele hat unsere U23 in der Verbandsliga Südwest noch vor sich, ehe die Saison zu Ende geht. Zunächst steht an diesem Sonntag um 15 Uhr das Spiel beim TuS Rüssingen auf dem Programm. Anschließend findet kommende Woche Sonntag (25.05.) zur gleichen Uhrzeit das Heimspiel gegen den FC Speyer 09 statt. Die Mannschaft von Trainer Patrick Fischer, der in der neuen Saison die Regionalliga-Elf übernehmen wird, steht derzeit mit elf Siegen aus 28 Spielen auf dem achten Tabellenplatz.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | KontaktDatenschutzerklärung | Impressum