TSG BalingenNach dem Sieg beim Schlusslicht TuS Rot-Weiß Koblenz und dem torlosen Remis im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt hat unser FK Pirmasens am kommenden Wochenende wieder Zählbares im Visier. Das Team vom Horeb reist zur TSG Balingen.

Es ist somit das dritte Spiel in Folge gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga Südwest. Während die Blau-Weißen derzeit mit acht Zählern auf dem drittletzten Platz im Tableau zu finden sind, stehen die Balinger einen Rang dahinter – bei einem Punkt weniger. Ein Sieg im achten Auswärtsspiel der laufenden Saison wäre zweifelsfrei Goldwert.

Der FKP-Tross wird sich bereits am Freitag Richtung Balingen begeben und dort vor dem Spiel übernachten. Trainer Patrick Fischer muss auf Arne Neufang, Yannick Griess, Sebastian Brenner, Luis Kiefer und Djibril Diallo verzichten. Hinzu kommen mehrere Spieler, welche diese Woche wegen einer Erkältung nicht trainieren konnten. „Trotzdem fahren wir nach Balingen, um dort unbedingt zu punkten“, so Fischer.

TSG Balingen ist im eigenen Stadion noch ohne Punkt

Im heimischen Stadion weiß Balingen derzeit indes nicht wirklich zu überzeugen. Sieben Niederlagen in sieben Spielen sind in der Statistik zu finden. Zudem kassierte die TSG bereits 17 Gegentore auf eigenem Geläuf. Auswärts lief es für die Mannschaft aus dem Zollernalbkreis am vergangenen Wochenende aber auch nicht besser: Beim FC 08 Homburg unterlag Balingen mit 2:4, obwohl durch den Anschlusstreffer zum 2:3 zwischenzeitlich nochmal Spannung aufgekommen war.

Die Partie wird am kommenden Samstag zur gewohnten Zeit um 14 Uhr angepfiffen. Über die Einhaltung der Fußballregeln wacht Schiedsrichter Timo Wlodarczak. Der 31 Jahre alte Unparteiische aus dem hessischen Bebra-Weiterode war im Mai bei unserem 1:0-Heimerfolg gegen den späteren Absteiger VfR Wormatia Worms an der Pfeife. Er wird in Balingen von seinen beiden Assistenten Patrick Werner und Gahis Safi an den Seitenlinien unterstützt.

Für die Anreise zum Spiel ist genügend Zeitpuffer empfehlenswert

Die Bizerba-Arena, in der die TSG ihre Heimspiele austrägt, ist über die Adresse Tübinger Straße 71, 72336 Balingen zu erreichen. Eine Stehplatz-Karte kostet zehn Euro, ermäßigt ist sie für acht Euro zu haben. Kinder bis 14 Jahre zahlen nur fünf Euro. Für die rund 250 Kilometer weite Anreise sollten die FKP-Fans etwa zwei Stunden und 45 Minuten Fahrzeit einplanen. Genügend Zeitpuffer ist beim Weg über die Autobahn 8 ebenfalls zu empfehlen. Im Stadion ist der Gästeblock auf der Gegengeraden geöffnet. Der Zugang erfolgt jedoch ausschließlich über den Haupteingang. Der Gästeeingang bleibt geschlossen.

Wer das Spiel nicht vor Ort verfolgen kann, der wird auf unseren Social-Media-Kanälen in gewohnter Weise über das Geschehen auf dem Rasen informiert. Auf Facebook, Twitter und Instagram verpassen Sie so kein Tor.

U23 reist zur SG Rieschweiler

Unsere U23 tritt in der Verbandsliga Südwest ebenfalls am kommenden Wochenende wieder an. Nach dem Heimspiel gegen den TuS Rüssingen steht am Sonntag ab 15:30 Uhr das Derby bei der SG Rieschweiler auf dem Programm.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | KontaktDatenschutzerklärung | Impressum