1. FSV Mainz 05Mit dem Spiel bei der U23 des 1. FSV Mainz 05 geht in der Regionalliga Südwest für unseren FK Pirmasens am Freitagabend die Vorrunde zu Ende. Bis zur Winterpause werden dann bereits einige Begegnungen der Rückrunde ausgetragen.

Die drei Duelle gegen den 1. FC Saarbrücken, den FC Bayern Alzenau und den FC Gießen finden noch vor Weihnachten statt. Zunächst steht aber die Partie am Bruchweg an, in der „die Klub“ ihre positive Phase mit zwei Siegen und zwei Unentschieden in den vergangenen vier Regionalliga-Spielen fortsetzen möchte.

Patrick Fischer hat Punkte im Visier

Die Zweitvertretung des Bundesligisten musste indes jüngst zwei 2:1-Niederlagen hinnehmen: Zunächst gab es im Heimspiel gegen die SV 07 Elversberg keine Punkte, dann war auch im Waldstadion beim FC 08 Homburg für die „Nullfünfer“ nichts zu holen. Tabellenplatz sechs ist die Folge der Ergebnisse.

„Mainz hat eine gute Mischung aus Spielern aus der eigenen Jugend und auch einige erfahrene Spieler“, sagt Trainer Patrick Fischer. „Wie immer werden wir wieder alles versuchen, um zu punkten.“ Nicht zur Verfügung stehen werden Yannick Griess, Luis Kiefer, Arne Neufang, Sebastian Brenner, David Becker und Matthias Gize.

Beim bisher letzten Gastspiel in Mainz gab es einen Sieg

In der vergangenen Saison hat unser FK Pirmasens das Hinspiel in Mainz durch ein Tor von Manuel Grünnagel (48.) 1:0 gewonnen. Das Rückspiel im Dezember 2018 endete auf der Husterhöhe vor 606 Zuschauern mit einem 0:0-Unentschieden.

Die Partie am kommenden Freitag wird um 19 Uhr angepfiffen. Sie steht unter der Leitung von Schiedsrichter Christof Günsch aus Marburg. Der 33 Jahre alte Unparteiische gehört seit Sommer 2016 zum Kreis der Zweitliga-Referees. Günsch, der Lesen, Squash und Joggen als seine Hobbys nennt, wird in der Landeshauptstadt von seinen beiden Assistenten Felix Ebert und Daniel Losinski an den Seitenlinien unterstützt.

Gästeblock bleibt im Bruchwegstadion geschlossen

Das Bruchwegstadion ist über die Adresse Dr.-Martin-Luther-King-Weg 15, 55122 Mainz zu erreichen. Parkplätze stehen direkt neben dem Stadion zur Verfügung. Die FKP-Fans werden im Block A auf der Haupttribüne untergebracht. Der eigentliche Gästebereich bleibt geschlossen. Für die rund 120 Kilometer weite Anreise sollten etwa eine Stunde und 20 Minuten Fahrzeit mit dem Auto eingeplant werden.

Wer das Spiel am Freitagabend nicht vor Ort in Mainz verfolgen kann, wird auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook, Twitter und Instagram über das Geschehen auf dem grünen Rasen informiert.

U23 reist am Sonntag nach Speyer

Unsere U23 muss indes am kommenden Sonntag wieder in der Verbandsliga Südwest antreten. Nach der knappen 3:4-Heimniederlage gegen den SV Steinwenden steht nun die Partie beim FC Speyer 09 an, die um 15:30 Uhr beginnt.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | KontaktDatenschutzerklärung | Impressum