TSG PfeddersheimUnsere U23 macht einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt. Das Team vom Trainer-Duo Sebastian Reich und Patrick Hildebrandt, welches auch vom Abschneiden der Regionalliga-Mannschaft abhängig ist, teilte sich am Samstag mit Pfeddersheim die Punkte.

Die Anfangsformation der „Klub“ wurde im Vergleich zum 3:0-Heimsieg gegen den SV Mehring in der Vorwoche nur auf wenigen Positionen verändert: Patrick Freyer, welcher nach seiner Gelbsperre in der Regionalliga wieder spielberichtigt ist und Heraldo Jorrin wurden durch Abdel Mehari Kiflom und Florian Bicking ersetzt.

Besondere Aufmerksamkeit erhielten die Defensivspieler Robin Purdy und Frederik Eitel, welche die einzige Sturmspitze der Pfeddersheimer, Kevin Gotel, in Schach halten sollten. Der 29-Jährige hatte im laufenden Wettbewerb bisher sechs Mal getroffen und konnte vergangene Woche gegen den FC Blau-Weiß Karbach drei der fünf TSG-Tore erzielen. Außer einem harmlosen Kopfball, der das Gehäuse der Hausherren verfehlte (85.), war von Kevin Gotel im Sportpark Husterhöhe jedoch nicht viel zu sehen.

Auf einem schwer zu bespielenden Untergrund, der beiden Teams große Probleme bereitete, hatte Florian Bicking die beste Pirmasenser Möglichkeit der Partie, als seine Flanke sich derart senkte, dass der Ball auf der Querlatte landete (21.).

Ansonsten gab es vor den Toren nur wenig zu sehen. Die 150 Zuschauer auf der Husterhöhe sahen eine Partie, welche beide Mannschaften in erster Linie abwartend gestalteten. Es schien so, als wolle niemand den ersten Fehler machen.

So blieb es am Ende bei einem 0:0-Unentschieden, welches zur Folge hatte, dass unsere U23 nunmehr seit sieben Spielen in Folge ungeschlagen ist. Die letzte Niederlage kassierte die Mannschaft vom Horeb Mitte November in Ludwigshafen (0:2). Die Auswirkungen lassen sich in der Tabelle der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ablesen: Dort steht unser FK Pirmasens II auf dem elften Tabellenplatz und hat drei Punkte Vorsprung auf den erstmöglichen Abstiegsplatz.

FK Pirmasens II: Gize, Kiflom (77. Drews), Eitel, Peters, Purdy, Nagel, Ludy, Rose (60. Singer), Bicking, Griess (64. Hoffmann), Schubert

TSG Pfeddersheim: Müller, Bundenthal, Lutz (86. Tillschneider), Krist (29. Schattner), Gotel, Aztekin, Bräuner, Klotz, Adler, Buch (70. Dell), Litzel

Tore: Keine

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Vincent Becker (SRA: Martin Grill, Michael Wilhelm)

 

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 140 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum