FK PirmasensNachdem das Jahr 2018 bereits aus Perspektive der ersten Mannschaft in drei Teilen unter die Lupe genommen wurde, möchten wir nun auf das Geschehen bei unseren Nachwuchsteams im vergangenen Jahr zurückblicken.

Zu Beginn werden die jüngsten Kicker im FKP-Dress im Fokus stehen, unsere U11. Seit der laufenden Saison bildet diese Mannschaft, die in der Altersklasse der E-Junioren antritt, den Einstieg in den aktiven Bereich – die bis zur Saison 2017/2018 noch gemeldete U10 wurde durch ein Perspektivteam ersetzt, welches zweiwöchentlich, ergänzend zur Aktivität der Kinder in den Heimatvereinen, zum Training zusammen kommt. Unter den Augen des zuständigen Jugendkoordinators Michael Kröher vertiefen die jungen Spieler in der U11 ihr Können im Grundlagenbereich und messen sich wöchentlich in Liga- und Pokalwettbewerben mit Gleichaltrigen anderer Teams.

Als Titelverteidiger in die Kreisliga-Qualifikation

Traditionell spielt das von Nicky Hosseus und Christian Klein betreute Team im ersten Saisondrittel eine Qualifikationsrunde zur Teilnahme an der E-Junioren Kreisliga Pirmasens/Zweibrücken, der höchsten regionalen Spielklasse.  Unsere U11 konnte diesen Rundenablauf in den vergangenen Jahren auch stets mit der Meisterschaft abschließen – so auch in der Spielzeit 2017/2018, als am Ende nach zehn Partien in der Kreisliga zehn Siege zu Buche standen und die SG Rieschweiler mit acht Punkten Rückstand auf Rang zwei verwiesen wurde.

Als Titelverteidiger startete unsere U11 demnach im Sommer in die aktuelle Saison und konnte ihre Ambitionen bereits in der Gruppe 1 der Qualifikationsphase unterstreichen. In einer Art Stadtmeisterschaft holten unsere Jüngsten in einer Einfachrunde gegen Rot-Weiß, MTV und Tus/DJK Pirmasens, sowie gegen die Teams aus Fehrbach und Winzeln in fünf Begegnungen 15 Punkte. Ein Blick auf das Torverhältnis von 62:4 zeugt davon, dass die Spiele gegen die lokale Konkurrenz meist eher unausgeglichen waren. Am torreichsten war das Auftaktmatch am 17. August, als unsere U11 das Husterhöhe-Derby mit 37:0 gegen den Nachbarn MTV für sich entschied.

Champions-Cup & Kreispokal

Anfang September nahm das Team am SWFV-Champions-Cup im südpfälzischen Herxheim teil, bei dem in der Gruppenphase den Mannschaften aus Haßloch und Bretzenheim die beiden vorderen Plätze überlassen werden mussten. In den anschließenden Platzierungsspielen konnte allerdings mit einem Sieg über den VfR Frankenthal der fünfte Turnierrang gesichert werden.

Ebenfalls im September erfolgte der Einstieg in den Kreispokal. In der ersten Runde feierten unsere jüngsten Kicker einen 8:0-Sieg gegen die SG Einöd/Wattweiler. Im darauffolgenden Achtelfinale wurde Ixheim mit 9:0 in die Schranken gewiesen. Und so wartet nun Ende März das Viertelfinale gegen die VB Zweibrücken.

Kreisliga-Auftakt im Herbst

Aufgrund einiger Spielverlegungen verschob sich der Kreisliga-Auftakt für unsere Jungs in den November. Drei Partien wurden bis zur Winterpause noch absolviert: Gegen den Pokalgegner SG Einöd/Wattweiler gelang ein 2:1-Sieg, bei der JSG Bruchweiler/Wasgau ein 5:0-Erfolg und zuhause gegen den FC Rodalben gewann die U11 mit 4:1. Mit folglich neun Zählern auf dem Punktekonto überwintert das Team auch als Tabellenführer der Kreisliga – und das, obwohl fünf der acht teilnehmenden Vereine bereits zwei Spiele mehr absolviert haben.

Die Jüngsten aus dem Klub-Nachwuchs sind somit auf dem besten Weg, erneut ihren Titel verteidigen zu können und spielen bisher eine gute Saison. Wir drücken die Daumen, dass die gesteckten Ziele erreicht werden und wünschen jedem Kicker und dem Betreuungsteam viel Freude und Erfolg in der restlichen Spielzeit!

 

Bild

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | KontaktDatenschutzerklärung | Impressum